Zusammenfassung Bereitstellungskosten

Abschließend wurden die die einzelnen Bereitstellungskosten in vier verschiedenen Varianten zusammen betrachtet. Die Varianten entscheiden sich zum einen im Produktionsstandort und zum anderen in der Transportentfernung zur Konversionsanlage.

  • Variante 1: Lößboden, Transportentfernung Konversionsanlage 15 km
  • Variante 2: Lößboden, Transportentfernung Konversionsanlage 100 km
  • Variante 3: Diluvialboden, Transportentfernung Konversionsanlage 15 km
  • Variante 4: Diluvialboden, Transportentfernung Konversionsanlage 100 km

Im Ergebnis sind die Bereitstellungskosten für Raps im Vergleich zu den anderen betrachteten Substraten am höchsten, was hauptsächlich auf die sehr kostenintensive Herstellung zurück zu führen ist. Der Transportkostenanteil liegt hier je nach Transportentfernung zwischen 4 und 7%. Bei den Silagesubstraten dagegen nehmen die Transportkosten zwischen 23 und 43% der gesamten Bereitstellungskosten ein.

 

Summe Bereitstellungskosten ausgewählter Biomassesubstrate auf deutscher Seite

 

Bereitstellungskosten auf deutscher Seite nach Anteilen Herstellung / Transport

 

Summe Bereitstellungskosten ausgewählter Biomassesubstrate auf tschechischer Seite