IÖU Institut und unsere Partner

Das Projekt wird von dem Institut für Ökologie und Umweltschutz (IÖU) an der Hochschule Zittau/Görlitz geleitet und durch Landkreis Görlitz sowie Via Regia o.s. unterstüzt.

Das Institut für Ökologie und Umweltschutz bildet eine fachbereichsübergreifende Plattform für die Forschung auf dem Gebiet des „planenden“ Umweltschutz, der Regionalplanung und der Umweltinformatik. Es arbeitet zudem in Forschungs- und Entwicklungsprojekten und erbringt Beratungsleistungen. Die Forschung am IÖU umfasst die Raumplanung sowie die daran angrenzenden Bereiche. Im Einzelnen sind dabei die Tätigkeitsfelder Luft- und Gewässerreinhaltung, alternative Energien, Raumplanung, Geographische Informationssysteme (GIS) sowie Ökoauditing und Ökobilanzierung zu nennen.


ViaRegia o.s. ist im Projekt BEN3 der Hauptpartner für die tschechischen Projektgebiete mit dem kraj Liberec und kraj Usti. Der Partner wird für Nordböhmen Partnermanagement, Kommunikation, Zielerreichung, Studienumsetzung, Abrechnung etc. mit allen daraus resultierenden Aufgaben übernehmen. ViaRegia hat bereits langjährige Erfahrungen im Bereich Biomasse, bei der Nutzung regenerativer Energieanlagen sowie bei Planung, Bau und Betrieb von kommunalen Lösungen gesammelt, welche für die Arbeit in der gesamten Gebietskulisse wichtige Grundlagen bilden.

Weitere ausgewählte regionale Partner sind:
- Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien GmbH (MGO)
- Bauernverband Oberlausitz e.V.
- Entwicklungsgesellschaft Niederschlesiche Oberlausitz mbH mit den Partnern im Rahmen des „Haus der Wirtschaft“, IHK, Bund der Selbständigen (BdS), Allgemeiner Unternehmerverband (AUV)
- kraj Liberec, Referat für erneuerbare Energie
- kraj Liberec, Referat für Regionalentwicklung
- kraj Usti
- Agrarkammer und Landwirtschaftskammer Liberec
- Euroregion Neiße / Nysa / Nisa